Tag Archive for Mensch&Gesellschaft

Post- Kulturmanagement, 2.0?

Oder einfach neu.. oder alt? Das Semesterticket Kultur versteht sich als gemeinnütziges Kulturinstrument, geschaffen, um vor allem die Interessen der beteiligten Gruppen: StudentInnen, Kulturinstitute und Kulturschaffende zu vertreten. Die freie Initiative ist dabei bewusst unparteiisch und nicht einem Verbund untergeordnet, kann also frei agieren. Gerne arbeitet sie aber im Namen der Studentenschaft, die im Dezember 2011 positiv über die Weiterentwicklung… Read more →

Futurama

Megatrends are coming.. soon Alles on the run, gedenglischt, beschleunigt. Die Geschichte der Zeit zeigt Epochen und Phasen, vor allem aber Zeitgeist und Trends. Nach den Nullerjahren stand alles ganz kurz still, Nullpunkt, Kehrtwende oder Untergang? Neuorientierung und Transformation stand an. Nun scheint es als seien wir mitten drin. Im Wandel. Hallo und Tschüs! 2 go- ist längst im Leben… Read more →

Kreative Systeme schaffen

Herr Krätzig greift sich einen Stift, malt auf ein Flipchart und beginnt seinen Vortrag „Was ist ein kreatives System? Keine Ahnung.“ Systeme werden geschaffen, geschöpft.  Aus dem Vollen. Ein großes Ganzes, ohne festes Volumen. Jedes System hat eine Hardware, bei Menschen das Gehirn. Dieses besteht aus verschiedenen Teilen: Klein/Großhirn, rechte und linke Hirnhälfte. Was aber ist die Software? Unsere Paradigmen!… Read more →

Pariser Surrealismus in Berlin

Die Ästhetik der Serie Mit offenen Augen durch die Straßen, ohne Karte, ohne Plan, ohne Ziel. Das System: treiben lassen. In Berlin ist das einfach bzw. fast schon wieder schwer, denn wie dem monomentalen Sog des Brandenburger Tors entziehen, wie sich nicht unter den Linden auf den Spuren der Geschichte verlieren? Los laufen. Sonne scheint, Touristen fotografieren, französische Musik, Souvenirs… Read more →

1. Mai oder was?

Tag des Bekenntnisses zu Freiheit und Frieden, sozialer Gerechtigkeit, Völkerversöhnung und Menschenwürde   So heißt der 1. Mai etwas umständlich in Nordrhein-Westfalen. Erklärt aber warum der Tag eine besondere Bedeutung hat und deutschlandweit seit 1919 zum gesetzlichen Feiertag ernannt wurde. Was wir da genau feiern ist kaum jemanden bewusst, reicht doch, dass der Mai als Wonne-, Liebes- , Blumen- und Frühlingsmonat bekannt… Read more →

Eins, zwei.. viele

Längst sind wir über diese steinzeitliche Zählweise hinweg. Seit gefühlten Urzeiten kennt jeder von uns den Begriff Masse. Mit all seinen negativen Konnotationen. Hektik, Lärm, schieben, drängen, quetschen, heraus quellen. Grau, lila Städte. Lautlose Gier, ineinander verhakt. Schnell. Schneller. Rasant. Beschleunigt. Autobahnen. Nicht erst seit Alfred Döblin ist er Gedankenstrom und die Montagetechnik, der einzige Weg im gleichen Tempo seiner… Read more →

Eine Portion von allem bitte

Die Mischung macht’s Beim Sport wenigstens. Auch wenn man sich ein bisschen komisch vorkommt. Wieder eine fernöstliche Kampfsportart in der einheimischen Lüneburger Sportmattenhalle im Roten Feld zu lernen und bei der inzwsichen 4 festzustellen: kennt man ja. Irgendwie eine Mischung von allen. Drängt sich natürlich das beschleichende Gefühl auf, alles etwas Wischiwaschi? Vermischen die abendländischen Gesundheitsgurus einfach alles was so… Read more →

Kinderreime, so schön unsinnig..!?

„Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken“: von Sydoweisheit. Ebenso wie Weltversteher: „Weil einfach, einfach einfach ist!“ Ich werde wohl weder nie nicht denken, noch einfach sein, aber das ist ja das „Schöne“, dafür gibts die Kunst, als wirres Knäuel an Möglichkeiten, von unbegreiflich bis spartanisch reduziert oder verkopft. Wem das zu viel ist… Read more →

Weil EssKultur auch Kultur isSt

Resmi, resti, resto? Resmio! Mein Reservierungssystem- Für Gastronome und Restarurant-Besucher Lüneburg sprudelt vor lauter neuer Ideen und Tatendrang. Es wächst und gedeiht, nicht nur dank des starken April-Regen-Wetters. Die Startup Welt kann sich seit heute offiziell über ein innovatives, einzigartiges neues Produkt freuen: resmio. Und das Beste daran, es kommt aus der Ideenschmiede Uni Lüneburg. Naja gut, die Jungs haben… Read more →

Wahrheit&Wirklichkeit-Schnittstellen-Kritik-Mensch&Gesellschaft- De-Konstruktion-Empirie&Theorie-Pluralität

Kulturstammtisch Lüneburg. Wer sind wir, wo hin wollen wir, was können wir? Der „Tag der Kultur“ ab dem 20.Mai 2012 wird eine Antwort darauf geben. Die „lockere Runde“ unterschiedlichster Kulturschaffender, KünstlerInnen und Interessierter trifft sich seit einiger Zeit, um diese Fragen zu diskutieren, vor allem aber, um sie zu beantworten und gemeinsam Kultur zu schaffen! Wow. Hut ab. Das verlangt… Read more →