Tag Archive for Lüneburg

Post- Kulturmanagement, 2.0?

Oder einfach neu.. oder alt? Das Semesterticket Kultur versteht sich als gemeinnütziges Kulturinstrument, geschaffen, um vor allem die Interessen der beteiligten Gruppen: StudentInnen, Kulturinstitute und Kulturschaffende zu vertreten. Die freie Initiative ist dabei bewusst unparteiisch und nicht einem Verbund untergeordnet, kann also frei agieren. Gerne arbeitet sie aber im Namen der Studentenschaft, die im Dezember 2011 positiv über die Weiterentwicklung… Read more →

Rasterfahndung

Im Zeichen der Körper Freitag Abend. 20h. Bibliothek Leuphana Universität Lüneburg. Menschen strömen ein, nicht aus. Die Bücherregale bleiben leer- oder zumindest werden sie nicht voller. Die Besucher drängen ins Foyer, nicht in die Lesehalle. Warum? Die schwarzen Linien auf grauem Grund, der Teppich direkt im Eingangsbereich, geben erste Hinweise. Hier passiert was, wohl möglich Kunst? Zunächst wenig Verständnis, Verwirrung-… Read more →

Evaluation

Semesterticket Kultur Jede vermeidlich „gute Sache“ will hinterfragt, evaluiert und kontrolliert werden. Ich freue mich, dass das Projekt Semestertickt Kultur nun langsam fester Teil des Kulturlebens in Lüneburg wird und möchte hier die Gelegenheit nutzen, um mich bei allen, die mir bislang geholfen haben- besonders aber den InstitutionspartnerInnen und Freunden- zu bedanken. Ebenso wie bei der nun entstandenen freien Studenteninitiative,… Read more →

Kulturstammtisch Lüneburg

Diskussion zwischen Street Art und Semesterticket Kultur Eingerahmt wurde der gestrige Abend, in der Halle für Kunst von der Vertragsuntezeichnung der neuen Mitgliedsinstitutionen des Semestertickets Kultur und den künstlerisch bemalten Stellwänden in den Räumen des zeitgenössischen Kunstvereins. Rund 30 Kunst- und Kulturschaffende, sowie Interessiere und Unterstützer mit Hintergrund aus Politik, Wissenschaft und freiberuflichen Tätigkeiten, trafen sich erneut um in „lockerer… Read more →

Semesterticket KULTUR!!

Euphorie am Morgen.. Das lange Warten hat sich gelohnt: 1.Juni 2012. Ein Meilenstein für das SemTKultur, ein Tag zum Feiern fürs lunatic, eingeleitet vom gestrigen Start in die Altonale,  noch eine Woche bis zur dOCUMENTA (13).  Kultur bewegt sich in die Festivalsaison, wird lebbar, greifbar oder laut Caroly Christov-Bakargiev zur „Vielleicht Kunst“. Die Zeit der Paradoxie, Sprache ohne sprechen, Handeln ohne… Read more →

Auf der Suche..

.. nach dem roten Faden Nicht gerade meine Stärke: Dinge auf den Punkt bringen. Dafür aber Verbindungen finden, sehen und suchen. Wie den roten Faden, der sich deutlich spürbar in letzter Zeit durch die Lüneburger Kulturszene zieht! Gestern Abend, 19h, Freiraum Lüneburg. Man könnte meinen so fängt ein sachlicher Bericht einer stringenten Konferenz an, dem ist aber nicht so. Das… Read more →

Kultur gut stärken

AKTIONSTAG „WERT DER KREATIVITÄT“ „Wert der Kreativität: Ist das Motto des diesjährigen Aktionstages »Kultur gut stärken« rund um den 21. Mai 2012, dem internationalen Tag der kulturellen Vielfalt.“, kann man auf der offiziellen Homepage kulturstimmen.de des Deutschen Kulturrat e.V. lesen. Kultur schafft Werte: visuelle, imaginäre, ästhetische, ökonomische.. kurz: gesellschaftliche. Doch wie lassen sich diese bemessen, in ihrer Vielfältigkeit und prozesshaften… Read more →

MASHA QRELLA

Luftigleichte Tiefenmelancholie „Pop music, sitting perfectly between folk, indie rock, and the huge radio anthems from decades past.“, heißt es auf Masha’s Homepage. Der gestrige Abend hat das Versprochene gehalten und noch viel mehr geschaffen, eine Welt zum Träumen, Kämpfen und fröhlich Traurig sein. Die gewohnte Hitze, der circa 60 Körper im Lüneburger Asta-Wohnzimmer, die bunten Flidersträuße, die Kerzen und… Read more →

Weil EssKultur auch Kultur isSt

Resmi, resti, resto? Resmio! Mein Reservierungssystem- Für Gastronome und Restarurant-Besucher Lüneburg sprudelt vor lauter neuer Ideen und Tatendrang. Es wächst und gedeiht, nicht nur dank des starken April-Regen-Wetters. Die Startup Welt kann sich seit heute offiziell über ein innovatives, einzigartiges neues Produkt freuen: resmio. Und das Beste daran, es kommt aus der Ideenschmiede Uni Lüneburg. Naja gut, die Jungs haben… Read more →

Provinz Kunst oder Kunst Provinz

..so lautet nicht nur die Fragestellung eines neues Forschungsprojekt (KKD-Kunst und Kultur Distrikte) des Inkubators an der Uni Lüneburg, der Name scheint Programm für vieles was momentan in der Kunst vor Ort geschieht. Blickt man sich in Lüneburg erst einmal um, sieht man überall Vereine, Netzwerke, Kollektive und „Kulturelle Gruppen“ aus dem Boden sprießen. Dr. Prof. Kirchberg hat schon vor… Read more →