Tag Archive for Kunst

KKD (Kunst und Kultur Distrikte) Abschlussworkshop

Tour de l’art Café 9, studentischer Treffpunkt für Mittagspausen Snaks und guten Kaffee, heute umgewandelt zur Kulturplattform, Raum für kreativen Austausch. Um 15.30 Uhr trafen sich rund 30 Interessierte, willig Ihren Nachmittag der Aufgabe zu widmen: Wie kann man Bildende- Kunst, Festivals und Kultur in und um Lüneburg zusammen bringen? Dem heutigen Workshop waren bereits 2 weitere Foren zum Thema:… Read more →

Karneval der Kulturen

… und alles was dazu gehört! Friede. Freude. Eierkuchen. Vonwegen. Auch bei aller Multikultiliebe, der ganz normale Wahnsinn bleibt. Krieg, Hass, K.O. Tropfen. Missverständnisse, Politische Meinungsverschiedenheiten, Zeitplanungskonflikte, wenig oder zu viel Toleranz. Egal wo, wann, wer. Stets schwebt das komplexe Irrungen&Wirrungen-Konstrukt über uns, bereit zuzuschlagen, auszubrechen- aus uns selbst! An Ketten legen geht nicht. Stets nimmt das Untier Reiß-aus. UN.… Read more →

() raumhafte Verlockung

Monographie. Einfach. Simpel. Gut Manchmal tut es gut, Dinge so vorzufinden wie sie sind, seinen sollten – wir sie erwarten. Ein Mädchenwochende zu Pfingsten in Berlin, verquatscht. Karneval der Kulturen, bunt. Besuch in der Bibliothek, lehrhaft. Es ist doch überraschend wie diese Bilder im Kopf, diese Stempel und Illusionen nur ab und zu tatsächlich dem entsprechen, was wir vorfinden, fern… Read more →

Aufbruch.

Der perfekte Zustand der Malerei ist ein Prozess Die Kunst ist Zufall, interdisziplinär, chaotisch, geometrisch: Im Raum. Eine Sprache, eine Suche, eine Wissenschaft, Philosophie. Nie zu Ende. Nie gekonnt. Man muss das Problem kennen, den Grund für die Suche. Jede Kunst der Ausdruck eines anderen Problems. Das Ungeordnete- vereinte Synergien. Die Erweiterung des eigenen Ichs. Ein Zustand der Ent- Körperlichung. Frei-Geist.… Read more →

Pariser Surrealismus in Berlin

Die Ästhetik der Serie Mit offenen Augen durch die Straßen, ohne Karte, ohne Plan, ohne Ziel. Das System: treiben lassen. In Berlin ist das einfach bzw. fast schon wieder schwer, denn wie dem monomentalen Sog des Brandenburger Tors entziehen, wie sich nicht unter den Linden auf den Spuren der Geschichte verlieren? Los laufen. Sonne scheint, Touristen fotografieren, französische Musik, Souvenirs… Read more →

Berlin, Hamburg, Delhi.. Startup Weekend around the world

Startup Weekend Delhi Day 1 3, 2, 1..! Pitches started. 60 seconds to go. Stop. Next idea. Delhi. American Center. Startup Weekend. Always the same rules, international, crossing cultural boarders. Ok, not all is the same. While getting together, you have Chai Tea with milk and a tikka role.Clapping, laughing. Next pitch. An elephant sound interrupting the last startup  rockstar. 70 entrepreneurs… Read more →

Uni Kunst und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit breitet sich aus! Als neuer Trend, als Hipster Style oder LOHAS Lebensstil.. ich bin dafür, ist das neue dagegen und zieht immer mehr Menschen in seinen Bann. Als bloße „Nachmach-Kultur“ recht unsympathisch, aber wer kann schon meckern, wenn so viel Tolles, Kreatives, Neues dabei rumkommt?? Die alten Atomkraft-Nein-Danke Bewegungen erhalten frischen Wind, Öko ist plötzlich cool und nicht mehr bloß Bio.… Read more →