Ple:ase smoke outside #rp13

Global village Berlin läd zur … pubica!

Wo Erwachsene wieder Kind sein können, bunte Smartiekekse essen und trotzdem gepflegt auf Augenhöhe mit den Herren der Robert Bosch Stiftung über „the Zeitgeist and entrepreneurship“ diskutieren? Im Stadion, wo sonst. Dem Spielplatz der Großen. Lappi auf, Kaffee Flat an, Konferenz-Hopping-Strategie fix, das Spiel kann beginnen. Das Programm? Wieder einmal: Culture Clash! Kultur trifft Design Thinking, App Entwickler suchendes Verlagswesen und Künstler treffen auf Gründerwelten. Der Faden dazwischen ist blau und zieht sich symbolisch als Pixxelboxen und Comicstellwände durch die Hallen. The hall of fame. Wer hier auf Bühne 1-3 spricht hat Rang und Namen, die Ränge darunter versprechen Diskussion und freundliche Raumatmosphäre. Sonnenstrahlen rahmen das Ganze ein, ebenso Minimal Mucke und freies WLAN. Alle beschäftigt, alle im Gespräch, alle mit Smartphone und Tablett. Hektik? Keine Spur. „Wortkotze“ wird ins Netz gestellt, freudig über die Zukunft philosophiert und genüsslich Bier auf dem Hof geschlürft.

Das Leben auf der re:publica gleicht einem Festival. Hamburg und NRW ganz stark vertreten, Berliner reisen mit dem Rad an.. Stellplätze fehlen. Die HelferInnen wuseln umher und alles fügt sich in ein Großes Ganzes, in das man für 3 Tage untertaucht und sich fragt wofür der Ticketpreis wohl am ehesten gezahlt wurde. Freizeit? Wissen? Gemeinschaft? Streit? Gesichtspflege? Content? Warum auch immer. Es läuft, quatscht und schlendert. Die Talks werden Nebensache, die Reden unterschiedlich gut. Das Thema: Die Menschen selbst!

Die urbane Mixtur aus Kreativität, Cybork und Großstadt Business zieht. Zahlreiche Flyer zeugen von der Tatkräftigkeit der BesucherInnen und die Augenringe von ihrer Feierwütigkeit. Man kann gespannt sein: Auf die Party danach, die neuen linkedin Kontakte, den Schlafmangel und die vielen Fragezeichen – welche Anregung wohl die prägendste war.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

zwei × fünf =