Kinderreime, so schön unsinnig..!?

„Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken“: von Sydoweisheit.

Ebenso wie Weltversteher: „Weil einfach, einfach einfach ist!

Ich werde wohl weder nie nicht denken, noch einfach sein, aber das ist ja das „Schöne“, dafür gibts die Kunst, als wirres Knäuel an Möglichkeiten, von unbegreiflich bis spartanisch reduziert oder verkopft.

Wem das zu viel ist hält sich an die obrigen Reime. So einfach ist das, oder doch nicht..?

  2 comments for “Kinderreime, so schön unsinnig..!?

  1. Besser.Wisser
    April 24, 2012 at 8:41 am

    Zwei Anmerkungen:

    1. Es müsste heißen: „Weil einfach einfach einfach ist.“ ‒ Ich frage mich, wieso da ein Komma eingebaut wurde.
    2. Es heißt: DER Kommentar, nicht das. Also: „Schreib den ersten Kommentar“ ‒ Wenn schon Kultur, dann bitte auch richtig.

    Danke.

    • Lara
      April 24, 2012 at 9:20 am

      Hallo,

      danke für den Hinweis!
      Die Komma-Setzung überlass ich mir – als Ausdrucksfreiheit, die sicher ab und zu nicht den Regeln entspricht..
      Das/ Den Kommentar haben Sie natürlich recht. Da muss ich gestehen, den Quellcode habe ich nicht selbst programmiert und bin dankbar, dass meine Freunde mir da geholfen haben. Trotzdem sollte darunter nicht die Grammatik leiden, muss sie ja schon durch mich.

      Vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Texten.
      Ich hoffe allerdings bald mehr „externe“ Beiträge zu finden, möchte garnicht so zentral im Mittelpunkt stehen.
      Vielleicht selber Lust einen Text, Essay oder Ähnliches zu veröffentlichen?

      Liebe Grüße,
      Lara

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

fünf × 4 =